⧂ MITO MAN

⧂ MITO MAN


1   Worum geht es hier?

Herzlich Willkommen! Auf MITO MAN finden Sie Informationen zu bekannten chronischen Erkrankungen, von denen man heute weiß, dass ihnen Fehlfunktionen der Mitochondrien, sogenannte Mitochondriopathien, zu Grunde liegen. Schwerpunkt sind hier einerseits die Krankheitsbilder und deren Ursachen, andererseits aber auch die entsprechenden Therpieansätze der Mitochondrien-Medizin, mit denen viele dieser Erkrankungen ursächlich und nachhaltig behandelt werden können.

 Mitochondriopathien können den ganzen Körper betreffen und sind die Ursache vieler bekannter chronischer Krankheiten.

Der Kern der Thematik sind hier die Vorgänge in den Mitochondrien. Diese winzigen Organellen befinden sich in fast allen Körperzellen und haben dort (u. a.) die Aufgabe, die Energie für die komplexen biochemischen Stoffwechselprozesse bereitzustellen. Wenn die Mitochondrien nicht mehr korrekt funktionieren, fehlt den Zellen die Energie für grundlegende Regelungskreise ihres Stoffwechsels, und die jeweilige Zellfunktion ist massiv gestört. Je nachdem, welche Einflüsse auslösend sind und welches Organ betroffen ist, können körperweit schwere chronische, oft entzündliche Erkrankungen unterschiedlichster Art und Ausprägung entstehen.

MERKE 💡 Mitochondriopathien sind von der Mitochondrien-Medizin als eigentliche Ursache vieler bekannter chronischer Erkrankungen erkannt worden.


2   Warum ist das ein wichtiges Thema?

Die Zahl der Menschen, die in Deutschland an systemischen, chronischen Erkrankungen leiden, ist gewaltig. In einzelnen Altersgruppen unter 50 Jahren sind es bis zu 35% der gesamten Bevölkerung! Und trotz sehr guter medizinischer Versorgung, sehr gut ausgebildeter Allgemein- und Fachmediziner und viel HighTech-Medizin bleiben die meisten chronisch Kranken krank. Die traditionelle, evidenzbasierte Medizin (EbM) scheint hier vielfach an ihre Grenzen zu stoßen. Woran könnte das liegen?

Traditionell handelnde Mediziner behandeln chronisch kranke Menschen in aller Regel nicht als Patienten von Mitochondriopathien. Sie sehen andere Ursachen für solche Erkrankungen, und folglich behandeln sie ihre Patienten dementsprechend. Durch den erlernten fachmedizinischen Blick konzentriert sich die Behandlung dabei oft auf ein bestimmtes Organ, und dies erschwert das Erkennen von systemischen Zusammenhängen und Multiorgan-Erkrankungen. Eine ganzheitliche Behandlung, und damit eine Chance auf körperweite ursächliche Heilung (im Sinne von »heil machen«) kann so nicht stattfinden, obwohl sie grundsätzlich möglich wäre.

Das sollte nicht so sein.


3   Was ist die Zielsetzung?

 Mit den Erkenntnissen der Mitochondrien-Medizin lassen sich neue therapeutische Wege beschreiten!

Auf MITO MAN möchte ich deshalb über die Erkenntnisse zu den tiefer liegenden, tatsächlichen Ursachen chronischer Erkrankungen informieren, von denen man heute weiß, dass sie entweder ganz oder teilweise Folgen einer Mitochondriopathie sind. Und natürlich möchte ich auch auf die entsprechenden Therapiemöglichkeiten der Mitochondrien-Medizin hinweisen. Denn diese zielen nicht nur darauf ab, die Symptome zu bekämpfen, sondern setzen an der eigentlichen Ursache an, und können somit tatsächlich ursächlich wirksam und damit heilsam sein.

Ich hoffe aber auch, dass ich sie mit MITO MAN ermuntern kann, die traditionellen Thesen und Meinungen, die viele Mediziner, Lobbyisten und die Medien bezüglich der Entstehung chronischer Erkrankungen immer noch vertreten, kritischer zu betrachten. Denn obwohl die Erkenntnisse der Mitochondrien-Medizin mittlerweile in der Fachwelt recht breit diskutiert werden, und es auch bereits eine Reihe von Fachzentren zur Behandlung gibt, so ist die überwiegende Zahl der praktizierenden Ärzte aus den unterschiedlichsten Gründen immer noch nicht bereit oder imstande, diese Erkenntnisse in ihre Therapiekonzepte einfliessen zu lassen. Dabei wusste doch schon ein bekannter deutscher Schelm in der Mitte des letzten Jahrhunderts:

🔖  »Das Leben kommt auf alle Fälle – aus einer Zelle … «
Heinz Erhardt, dt. Humorist (1909–1979)


4   Was motiviert mich?

 Das konnte nicht das Ende der Therapie meiner »vielen Krankheiten« sein …

MITO MAN ist das Produkt meiner eigenen Erfahrungen als Patient mit dem Krankheitsbild einer Mitochondriopathie. Mehr als 40 Jahre lang wurden meine vielfältigen Beschwerden unter (aus heutiger Sicht) falschen Grundannahmen und mit rein symptomatisch wirkenden Therapiekonzepten behandelt. Dadurch haben sich viele Facetten meines Krankheitsbildes im Laufe der Zeit unnötig verschlimmert und sind heute letztlich in Teilen auch nicht mehr reversibel.

Solche Leidenswege sind heute durch die Behandlung nach Konzepten der ganzheitlich angelegten regenerativen Mitochondrien-Medizin vermeidbar. Daher möchte ich möglichst vielen betroffenen Menschen ermöglichen, diese neue Medizin kennenzulernen und die wahren Ursachen ihrer eigenen Erkrankung zu erkennen. Gleichzeitig möchte ich Sie auch ermutigen, diese »frohe Kunde« von neuen Erkenntnissen und ursächlich wirksamen Therapiekonzepten aktiv weiterzutragen – an andere Betroffene, vor allem aber auch an ihre behandelten Ärzte und Therapeuten. Denn …

🔖  »Eine Veränderung bewirkt stets eine weitere Veränderung.«
Niccolò Machiavelli, florentinischer Philosoph (1469–1527)

Mir ist dabei sehr wohl bewusst, dass ich mich mit vielen der hier vertretenen Ansichten und Darstellungen »auf ein Minenfeld begebe«. Denn viele Vertreter der traditionellen Medizin stehen der mitochondrialen Medizin immer noch sehr kritisch gegenüber, (u. a.) weil sie im Gegensatz zu vielen Grundannahmen steht, die für sie seit Jahrzehnten gültig sind. Doch ich bin der Meinung, dass Therapeuten, die im Sinne ihrer Patienten denken und handeln, die aktuellen Erkenntnisse der Mitochondrien-Forschung nicht mehr länger ignorieren dürfen. Sie sollten offen sein für die Erkenntnis:

🔖  »Auch das Neue ist manchmal richtig.«
Danny Wilde (Tony Curtis) in der britischen TV-Serie »Die Zwei«


5   Was motiviert mich nicht?

Geld. Ich verdiene mit dieser Website kein Geld und habe auch in Zukunft kein Interesse daran. Deshalb ist und bleibt MITO MAN absolut werbefrei.

Beachten Sie aber bitte, dass einige Links zu Websites führen, die selbst nicht werbefrei sind. Da ich deren Inhalte trotzdem als überwiegend hilfreich und informativ erachte, möchte ich auf diese Verlinkungen aber nicht verzichten. Sie finden daher bei jenen Links einen entsprechenden Hinweis darauf, dass die Inhalte nicht frei von Werbung sind oder zu kommerziellen Angeboten führen.


In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Freude beim Lesen. Und wenn Sie selbst auf der Suche nach Heilung sind, wünsche ich mir, dass MITO MAN Ihnen auf Ihrem Weg zur Gesundheit hilfreich ist.